Kurzbericht

Vortrag des Ehrwürdigen Guangquan vor den Verantwortlichen der buddhistischen Tempel der Stadt Dongzang

Am 11. Januar 2016 fand im Rahmen eines Kurses für die Verantwortlichen der buddhistischen Tempel der Stadt Dongzang der Provinz Zhejiang im Tempel Lingyin ein Vortrag des Abtes des Tempels Lingyin, des Ehrwürdigen Guangquan, ein Vortrag statt, in dem Mönche und Laienteilnehmer über  “Eindrücke aus dem Jahr 2015: Berichtigung ungesunder Tendenzen im Buddhismus” unterwiesen wurden.

Der Ehrwürdige Guangquan nannte Beispiele für die Praxis buddhistischer Kreise in Japan, Korea, Burma und anderen asiatischen Länden und untersuchte und diskutierte im Hinblick auf den Vergleich mit internationalen Tendenzen den Aufbau des spezifisch chinesischen buddhistischen Stils. Er wies darauf hin, dass der Kern des chinesischen buddhistischen Stils auf den drei Elementen Vinaya, Dhyāna und Prajñā beruht. Auf diesen drei Formen buddhistischer Praxis muss der Schwerpunkt andauernder Anstrengung und Bemühung liegen. In seinem Vortrag zitierte der Ehrwürdige Guangquan aus der Rede des Präsidenten Xi Jinping im Hauptquartier der United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization. Seinen Ausführungen zufolge erlebt der chinesische Buddhismus heutzutage eine besonders glückliche Phase. Diese wahrzunehmen und in der Weise zu nutzen, dass die Herausforderungen der Gegenwart angenommen werden, ist notwendige Bedingung für den Aufbau des chinesischen Buddhismus und die Entwicklung eines eigenen zeitgemäßen Stils auf der Basis der Tradition. Der Ehrwürdige Guangquan richtete sich mit dem Appell an die Anwesenden, in jeder Weise das Programm zur “Berichtigung ungesunder Tendenzen im Buddhismus” zu fördern. Im Anschluss an den tiefsinnigen Vortrag des Ehrwürdigen Guangquan äußerten viele Teilnehmer unter dem Eindruck der eindringlichen Worte des Abtes ihren festen Willen, einen Beitrag für die Entwicklung chinesisches Buddhismus zu leisten.Eindrücke vom Vortrag des Ehrwürdigen Guangquan vor einer gebannten Zuhörerschaft

665 人数