Kurzbericht

Mitleid und Rettung von Lebewesen aus großer Not. Zeremonie des buddhistischen Tempels Lingyin im Jahr Bingshen des chinesischen Mondkalenders, um Lebewesen freizulassen und Segen zu wünschen

Am 29. Februar 2016, nach dem chinesischen Mondkalender dem 22. Tag des ersten Monats, veranstaltete die vierfältige Versammlung aus Mönchen und Nonnen, Männern und Frauen der Laienanhängerschaft des Tempels Lingyin  am Ufer des Flußes Qiantang eine buddhistische Zeremonie zur Rettung von Lebewesen, zu ihrem Schutz und Segen. Mehr als 200 Mönche und Laien des Tempels Lingyin nahmen an der Veranstaltung teil. Der Abt des Tempels Lingyin, der Ehrwürdige Guangquan, leitete die Zeremonie. Während er in der Hand Räucherstäbchen hielt, führte er die Kṣama-Zeremonie für alle Lebewesen durch und erklärte den Laien die Bedeutung der Freilassung von Lebewesen.

Der Ehrwürdige Guangquan betonte, dass wir unter Vergegenwärtigung der zugrundeliegenden Bedeutung den buddhistischen Geist von Mitleid und Gleichbehandlung  in die Tat umsetzen und das Leben ehren sollen. Die Zeremonie, bei der Lebewesen freigelassen werden, dient dazu, sich die eigentliche Bedeutung und zugleich ein grundlegendes buddhistisches Anliegen ins Bewusstsein zu rufen: den Schutz aller Lebewesen der ganzen Welt. Er verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass auch außerhalb dieser Veranstaltung Menschen sich nach dem Geist der Lebensbewahrung verhalten und bei jeder Gelegenheit Lebewesen freilassen würden.

Mit gefalteten Händen baten die Teilnehmer der Zeremonie darum, dass die freigelassenen Lebewesen nicht ins Netz geraten und dass alle Lebewesen aus großer Not gerettet werden.


Vorsitzender der Zeremonie, der Abt, der Ehrwürdige Guangquan


Dem Ritus gemäß bitten zuerst die Mönche um Segen für die Lebewesen 


Dem Ritus gemäß bitten zuerst die Mönche um Segen für die Lebewesen 


Der Abt und Mönche mit Räucherstäbchen


Der Platz der Zeremonie

 

Freilassung am Ufer des Flusses


Rezitation von Sutra-Versen und Segenswünsche für alle Lebewesen.

1009 人数