Kurzbericht

Eröffnung des Festes der chinesischen Kultur für Ci und Xiao und Ansprache des Abtes des Tempels Lingyin

Am Vormittag des 6. September wurde das Fest der chinesischen Kultur für Ci (慈) und Xiao (孝) 2017 im Hotel Zhejiang eröffnet. Betreut wird das Fest vom Tempel Lingyin Hangzhou. Veranstalter sind gemeinsam der Tempel Lingyin, die Nachrichtenagentur China News und das Komitee für ethnische und religiöse Angelegenheiten der Provinz Zhejiang. Der Abt des Tempels Lingyin, der Ehrwürdige Guangquan, hielt eine Ansprache.

Xiao (孝Verehrung von Eltern und Ahnen) ist eine der chinesisch-traditionellen Tugenden, auch das Fundament und der Kern des Aufbaus der chinesisch-traditionellen Kultur. Der Ehrwürdige Guangquan erklärte das Ziel der Veranstaltung: “Derzeit sind wir mit einer gesellschaftlichen Veränderung konfrontiert, die die Begegnung und die Konkurrenz unterschiedlicher Kulturen mit sich bringt. Das ist auch eine Herausforderung. Die Verbreitung der Xiao-Kultur ist vor diesem Hintergrund eine aktuelle dringliche Angelegenheit in der heutigen chinesischen Gesellschaft. Wenn wir das Xiao-Konzept als Vorbild nehmen, kann sich seine positive Energie in der Gesellschaft entfalten.”

In der Veranstaltung wurden 20 Menschen zum chinesischen Ci-Xiao-Vorbild gewählt. Sie kamen vom Festland ebenso wie aus Taiwan, Hong Kong und Macao und repräsentieren somit die gesamte Breite der chinesischen Gesellschaft. Am selben Tag wurde auch die Veranstaltung “Fortsetzen von Ci und Xiao, fünf Religionen gehen gemeinsam” eröffnet, die von allen Religionen der Provinz Zhejiang zusammen veranstaltet wurde und einen weiteren Höhepunkt der Feierlichkeiten bildete.

Die Eröffnungszeremonie des Festes der chinesischen Kultur für Ci und Xiao

Ansprache des Abtes des Tempels Lingyin, des Ehrwürdigen Guangquan

Ansprache des Prodekans des Komitees für Taiwan, Hong Kong und Macao und der Auslandschinesen der nationalen Konsultativkonferenz Herrn Zhao Yang

Ansprache des Prodekans des Forschungsinstituts für Taiwan, Herrn Wang Zaixi

Ansprache des Vizepräsidenten der Vereinigung der Buddhisten Chinas, des ehrwürdigen Xingcheng

Ansprache des Dekans des Komitees für ethnische und religiöse Angelegenheiten der Provinz Zhejiang, Herrn Lou Bingwen

Forum der Experten

Der Prodekan des Komitees für ethnische und religiöse Angelegenheiten der Provinz Zhejiang, Herr Ni Zhongyang, erklärt: die Veranstaltung “Fortsetzen von Ci und Xiao, fünf Religionen gehen gemeinsam” ist hiermit eröffnet.

Die Start-Zeremonie der Veranstaltung “Fortsetzen von Ci und Xiao, fünf Religionen gehen gemeinsam”

19 人数