Kurzbericht

Tee-Party am Mondfest im Tempel Lingyin

Am 4. Oktober 2017 versammelten sich alle ständigen Mönche und das Personal des Tempels Lingyin, sowie buddhistische Gläubige aus allen Schichten der Stadt Hangzhou, insgesamt mehr als 300 Menschen, in der Dharma-Halle des Tempels Lingyin und pflegten anlässlich des Mondfestes einen Gedankenaustausch. Sie veranstalteten die traditionelle Tee-Party zum Mondfest 2017.

Die Teeparty begann mit der Aufführung “Zeremonie der Opfer an den Mond” aus dem Buddhismus. Die Veranstaltung umfasste neben der Teezeremonie auch buddhistische Musik mit den Instrumenten Guqin, Flöte und Erhu begleitet. Mit dem “Lied der Drei Juwelen (Skt. Triratna = Buddha, Dharma, Sangha)” ging die Teeparty zum Mondfest zu Ende. Die alljährliche Teeparty im Herbst hat wieder einmal die zutiefst buddhistische Kultur des Tempels Lingyin, zugleich auch das patriotische und gemeinschaftsorientierte, soziale Denken der Meister des Tempels zum Ausdruck gebracht.

Zeremonie der Opfer an den Mond

Musik “Tee wohlreichend und Blume lächelnd”

Erhu-Solo “Zouxikou”

Teezeremonie 

109 人数