Kurzbericht

Ausbildung für Verantwortliche der Abteilungen des buddhistischen Tempels der Provinz Zhejiang im Tempel Lingyin

Am 21. Oktober, begann die Ausbildung für Verantwortliche der Abteilungen des buddhistischen Tempels der Provinz Zhejiang im Tempel Lingyin im Jahr 2017. Der Prodekan des Komitees für ethnische und religiöse Angelegenheiten der Provinz Zhejiang, Herr Ni Zhongyang, der Präsident der Vereinigung der Buddhisten der Provinz Zhejiang, der ehrwürdige Yizang, die Vizepräsidenten, der ehrwürdige Guangquan und der ehrwürdige Kexiang, sowie die Verantwortlichen der Abteilungen aller Tempel nahmen an der Eröffnungszeremonie teil. Die Zeremonie stand unter Leitung des ehrwürdigen Yizang. Herr Ni Zhongyang hielt eine Ansprache.

Nach der Öffnungszeremonie gab der ehrwürdige Kexiang den Mönchen die erste Unterweisung zum Thema “ Die Entstehung des Buddhismus und seine Verbreitung in Indien”.

An den sechs Tagen vom 21. bis 26. Oktober studierten 65 Verantwortliche der Abteilungen aus allen buddhistischen Tempeln der Provinz Zhejiang unter anderem die Themen “Vinaya des Tempels und Verwaltung des Tempels heute”, “Vorschriften der religiösen Angelegenheiten”, “Allgemeine Rechtsgrundlagen und das Wahren der Interessen für Tempel”.

Die Öffnungszeremonie steht unter Leitung des ehrwürdigen Yizang

Ansprache des Herrn Ni Zhongzang

Eröffnungszeremonie

Der Unterricht vom ehrwürdigen Kexiang

Gruppenfoto

27 人数