Kurzbericht

Dritte Ausbildung des Jahres 2017 für freiwilliger Helfer am Tempel Lingyin in Hangzhou

Am 29. Oktober endete die dritte dreitägige Ausbildung des Jahres 2017 für freiwillige Helfer im Tempel Lingyin in Hangzhou. Diese regelmäßig stattfindende Fortbildung dient dazu, bei den freiwilligen Helfern die Opferbereitschaft eines Boddhisattva zu fördern, ihre Einsicht in die buddhistische Wahrheit zu stärken und die Qualität der Dienstleistung zu verbessern.


Die Ausbildung umfasst folgende Einheiten: Gemeinsame Rezitation des Sutra am Morgen und am Abend, buddhistisches Ritual, unterschiedliche Arbeiten, die Praxis des Zen-Buddhismus usw. Dadurch, daß die freiwilligen Helfer vom Glockenklang morgens bis zum Trommelklang am Abend hautnah das Leben eines Mönches im Tempel erleben, steigt ihre Motivation ebenso wie ihre Einsicht in die Erfordernisse des Tempels erheblich. Am Tempel Lingyin wird deshalb regelmäßig eine derartige Ausbildung für die freiwilligen Helfer angeboten.

Erklärung des buddhistischen Rituals

 

 

Erklärung des buddhistischen Glaubens

 

 

Zuhören

 

 

Zen-Praxis

 

 

Zusammenfassung der Ergebnisse

 

23 人数