Kurzbericht

Opferzeremonie der Vinaya-Anwärter am Tempel Lingyin im Tempel Hupao

Am 25. April 2018 fand die Zeremonie der drei Altäre des Tempels Lingyin für das Weitergeben des Vinaya statt, das heißt, der Übergabe der buddhistischen Klosterregeln an Nonnen und Mönche. Vor dem offiziellen Anfang der Zeremonie wurden die neuen Vinaya-Anwärter zum ehemaligen Sitz des Tempels Hupao geführt. Dort fand die Zeremonie der Opferung für die Ahnen statt, und die Mönche und Nonnen besuchten den Stupa (she li = Skt. śarīra) des ehrwürdigen Hongyi, um des Gründers der 11. Generation des Nanshan-Vinaya, des ehrwürdigen Hongyi zu gedenken.

Der ehrwürdige Hongyi erhielt im Tempel Hupao die Tonsur. Die Mönche, die die buddhistischen Klosterregeln bekommen werden, drückten mit ihrem Besuch des Stupa des ehrwürdigen Hongyi ihre Dankbarkeit für das große Verdienst der Ehrwürdigen aller Dynastien aus, die über Jahrtausende ununterbrochen den Dharma weitergegeben haben.

Auf dem Weg zum Stupa des ehrwürdigen Hongyi

Verehrung des Stupa des ehrwürdigen Hongyi

Porträt des ehrwürdigen Hongyi

91 人数