Kurzbericht

Besuch der Delegation des südkoreanischen Cao Xi Buddhismus im Tempel Lingyin in Hangzhou

Am 8. November 2018 besuchte, angeführt vom Abt des südkoreanischen Tempels Haiyin, dem ehrwürdigen Yuanjue, eine achtköpfige Delegation des südkoreanischen Cao Xi Buddhismus den Tempel Lingyin in Hangzhou. Im Namen der buddhistischen Gesellschaft der Stadt Hangzhou und des Tempels Lingyin in Hangzhou begrüßte der ehrwürdige Guangquan die Delegierten.

Bei der Begrüßungsfeierlichkeit warf der ehrwürdige Guangquan einen Blick auf die positive Rolle, die Hangzhou im kulturellen Austausch zwischen Buddhisten Chinas und Südkoreas spielt. Er stellte den Mitgliedern der Delegation des südkoreanischen Cao Xi Buddhismus einige hervorragende Mönche in der Geschichte des Tempels Lingyin in Hangzhou vor und sprach über die Grundlagen und die aktuellen Bemühungen um die Verbreitung des Dharma vom Tempel zur Öffentlichkeit. Der Abt des Tempels Haiyin, der ehrwürdige Yuanjue, stellte den Einfluss der chinesischen zen-buddhistischen Kultur auf Südkorea sowie die aktuelle Entwicklung und Zukunftsvision des koreanischen Cao Xi Buddhismus vor.

Am Ende bekundeten beide Seiten ihren Wunsch, den freundschaftlichen Austausch sowie die Zusammenarbeit in der Zukunft weiter zu stärken.

Begrüßungsfeierlichkeit
Ansprache des Abtes des Tempels Lingyin, des Ehrwürdigen Guangquan
Ansprache des Abtes des Tempels Haiyin, des Ehrwürdigen Yuanjue
Austausch von Geschenken

 

 

36 人数