Kurzbericht

Schulung zum Klassifikationssystem der buddhistischen Bibliothek im Tempel Lingyin

Am Morgen des 12. März fand im Tempel Lingyin die Eröffnungszeremonie für die fünftägige Schulung zu den Klassifikationssystemen der buddhistischen Bibliothek Chinas 2019 statt. Knapp 100 Experten und Gäste aus ganz China nahmen an der Eröffnungszeremonie teil. Höhepunkte waren Ansprachen des Abtes des Tempels Lingyin, des Ehrwürdigen Guangquan, der Sekretärin des Parteikomitees der Bibliothek Zhejiang, Frau Xu Jie, und des Kustoden der Bibliothek der Universität Zhejiang, Herr Huang Chen bei der Zeremonie.

Während der intensiven Arbeit bis zum 16. März nahmen 45 Bibliothekare aus 32 buddhistischen Bibliotheken und Bibliotheken der buddhistischen Akademien im ganzen Land die Klassifizierungsprinzipien und -regeln der chinesischen Bibliotheksklassifikation und die spezifischen Anwendungsmethoden der überarbeiteten Auflage des Yunlin-Buddhismus-Klassifikationssystems usw. unter die Lupe.

Im Rahmen der Schulung fanden auch die erste Sitzung der Direktoren der Nationalen Buddhistischen Bibliotheksunion China und ein Symposium des Redaktionskomitees des Yunlin-Buddhismus-Klassifikationssystems sowie weitere Veranstaltungen statt.

 


Während der Eröffnungszeremonie


Ansprache des ehrwürdigen Guangquan


Ansprache von Frau Xu Jie


Ansprache von Herrn Huang Chen



Während des Unterrichts 


Sitzung der Direktoren der Nationalen Buddhistischen Bibliotheksunion China 2019 und Symposium des Redaktionskomitees des Yunlin-Buddhismus-Klassifikationssystems


Gruppenfoto von Vertretern der buddhistischen Bibliotheken im Frühjahr 2019

167 人数