Kurzbericht

Das 8. Forum für Zen-Tee fand im Tempel Lingyinin Hangzhou statt

Am 23. März 2019 fand im Tempel Lingyin in Hangzhou das 8. Forum für Zen-Tee des Zen-Tee-Forschungzentrums der Chinesischen Internationalen Forschungsgesellschaft für Tee-Kultur und zugleich die Jahrestagung 2019 des Zen-Tee-Forschungzentrums statt. Der ständige Vizedekan der Chinesischen Internationalen Forschungsgesellschaft für Tee-Kultur und der Berater des Zen-Tee-Forschungzentrums Sun Zhonghuan, der Dekan der Tee-Kultur-Forschungsgesellschaft der Stadt Hangzhou He Guanxin, der Dekan des Zen-Tee-Forschungzentrums, der ehrwürdige Guangquan, die ständige Vizedekanin des Zen-Tee-Forschungzentrums Frau Yang Jufang, und fast 60 Experten und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland nahmen an diesem Forum teil.

Bei der Eröffnungszeremonie hielten der ehrwürdigen Guangquan, Herr He Guanxin und Herr Sun Huanzhong Ansprachen. Frau Yang Jufang berichtete über die Arbeit des Zen-Tee-Forschungzentrums.

In seiner Rede sagte der ehrwürdige Guangquan: Zen-Tee-Kultur ist ein einzigartiges Phänomen in der Geschichte der traditionellen chinesischen Kultur und ein wichtiger Beitrag Chinas zur Weltzivilisation. In der heutigen Zeit, in der materieller Reichtum, kulturelle Vielfalt und globale Integration in den Vordergrund rücken, stehen wir mehr denn je vor der Herausforderung, die Zen-Tee-Kultur zu schützen, die Zen-Teetradition zu bewahren und die Verbreitung der Zen-Tee-Kultur zu fördern.


Die Eröffnungszeremonie des 8. Forums für Zen-Tee und die Enthüllungszeremonie des Zen-Tee-Forschungzentrums


Die Eröffnungszeremonie des 8. Forums für Zen-Tee und die Enthüllungszeremonie des Zen-Tee-Forschungzentrums


Ansprache des Herrn He Guanxin


Ansprache des Herrn Sun Zhonghuan


Bericht über die Arbeit des Zen-Tee-Forschungzentrums von Frau Yang Jufang


Bericht über die Arbeit des Zen-Tee-Forschungzentrums von Frau Yang Jufang


Ein Eindruck vom 8. Forum für Zen-Tee


Gruppenfoto

161 人数