Kurzbericht

Studienreise zur Li-Shu-Tong-Gedenkhalle der Stadt Pinghu

640.png

Aus Anlass des 140. Geburtstages von Meister Li Shu-Tong veranstaltete am Vormittag des 22. August die buddhistische Akademie Yunlin eine Studienreise zur Li-Shu-Tong-Gedenkhalle der Stadt Pinghu, um des Meister zu gedenken und ihm ihren Respekt zu erweisen.

640-7.jpeg

Li Shu-Tong war der ursprüngliche Name des berühmten Mönchs, Künstlers und Lehrers, der später als Ehrwürdiger Hongyi bekannt wurde. Als Künstler, Pädagoge, Denker und Revolutionär war er ein Pionier der Neue-Kultur-Bewegung im China der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts zur Erneuerung der chinesischen Kultur auf der Basis globaler Standards. Sein eigenes Leben und Werk waren beispielhaft für die Verbindung zwischen der traditionellen chinesischen Kultur und dem Buddhismus. Schon von seinen Zeitgenossen wurde er als herausragende Persönlichkeit in der modernen buddhistischen Geschichte Chinas erkannt.


640-5.jpeg

Die Li-Shu-Tong-Gedenkstätte der Stadt Pinghu wurde im Jahr 2004 gegründet. Sie verfügt über eine bedeutende Sammlung von über 160 Objekten, vorwiegend Kalligraphien und Handschriften. Das wohl wertvollste Exponat ist eine 16teilige Folge von Rollbildern mit einer Kalligraphie des Meisters zum Amitabha-Sutra.



640-6.jpeg

Die Studienreise wurde durch die Unterstützung und Förderung des Abtes des Tempels Linyin, des ehrwürdigen Guangquan, ermöglicht. Der ehrwürdige Guangquan fertigte zu Ehren des ehrwürdigen Hongyi selbst eine Kalligrafie an. Sie wurde von Meister Huicheng von der buddhistischen Akademie Yunlin als Ehrengabe der Gedenkhalle überreicht. Der Geschäftsführer, Herr Wang Wei-Jun, hieß alle Besucher herzlich willkommen and bedankte sich für das wertvolle Geschenk.

640-3.jpeg

Zu Lebzeiten hatte der ehrwürdige Hongyi eine enge Verbindung mit dem Tempel Lingyin der Stadt Hangzhou. Dort wurde er als Mönch ordiniert. Im Tempel Lingyin finden immer wieder Veranstaltungen zu Ehren des großen Meisters statt. Im Jahr 2007 zum Beispiel gab es ein Freiluftkonzert anlässlich des 65. Jahrestages von Meister Hongyis Eintritt in das Parinirvana. 2018 fand eine Zeremonie aus Anlass des 100. Jahrestages der Ordination des ehrwürdigen Hongyi statt, und im gleichen Jahr wurde eine Konferenz zum Studium der Gedanken und der Praxis des ehrwürdigen Hongyi veranstaltet.


640-4.jpeg


132 人数