Kurzbericht

Vereinigt in einem gemeinsamen Wunsch - die Leiter der fünf größten religiösen Organisationen in der Provinz Zhejiang feierten zusammen den Geburtstag des Buddhas

微信图片_20210520151325.jpg

Am 19. Mai 2021 (dem achten Tag des vierten Monats des Mondkalenders) gingen Zhong Xinzhang, der stellvertretende Direktor des Nationalen Religionskomitees der Provinz Zhejiang, und die Leiter verschiedener religiöser Organisationen der Provinz Hangzhou zum Tempel Lingyin, um den Geburtstag des Buddha zu feiern ( Fest zum Baden des Buddha).

微信图片_20210520150637.jpg

Zhong Xinzhang übermittelte der buddhistischen Gemeinde in Zhejiang im Namen des Nationalen Religionskomitees der Provinz Grüße und Glückwünsche. Während des Besuchs nahmen die Leiter verschiedener religiöser Gruppen an der Zeremonie des Buddha-Badens teil, gratulierten einander und gaben gemeinsam ihrem Wunsch nach Frieden Ausdruck. Während der anschließenden Teezeremonie,  die allen die Gelegenheit gab, die Zen-Teekultur als Ausdruck des chinesischen Buddhismus zu erleben, tauschten die Teilnehmer Gedanken und Eindrücke und Erfahrungen über diese Veranstaltung und ihren religiösen Gehalt aus. Es bestand Einigkeit über die große und weitreichende Bedeutung solcher Feste, auch im Kontext des interreligiösen Austauschs. Gegenseitige Wertschätzung, gegenseitiger Respekt, gegenseitiges Verständnis und die Schaffung eines bescheidenen, toleranten, vielfältigen und harmonischen religiösen Umfelds sind ein wirksames Mittel, um das gegenseitige Lernen und den Austausch zwischen den Religionen zu fördern und bei allen Unterschieden Gemeinsamkeiten zu finden. Die Veranstaltung solcher Feste drückt zugleich den festen Willen aus, die Sinisierung der Religion in China zu fördern und zu vertiefen und ein harmonisches religiöses Verhältnis zwischen Religion und Gesellschaft herzustellen. Obwohl sich die verschiedenen Religionen und Weltanschauungen Chinas in ihren Lehren und Regeln unterscheiden, sind ihre Ziele dieselben. Sie alle dienen der Erneuerung der chinesischen Nation und der Entwicklung des Landes und leisten jede für sich einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung. Es ist nicht zuletzt ein Verdienst der Anstrengungen religiöser Institutionen, wenn die Stadt sich immer stärker zu einem Vorbild und einem Modell für die Provinz Zhejiang entwickelt.

微信图片_20210520150630.jpg

Auf Initiative der Vereinigten Front des Provinzparteikomitees, des Nationalen Religionskomitees und verschiedener religiöser Organisationen auf Provinzebene wird seit 2018 in den religiösen Kreisen in der Provinz Zhejiang der Brauch gepflegt, sich anlässlich großer religiöser Feste gegenseitig zu besuchen und zu beglückwünschen. In Zukunft wird das Religionskomitee der Provinz solche Aktivitäten noch öfter organisieren, mit dem Ziel, die Sinisierung der Religion zu fördern und zur religiösen Harmonie in der Provinz und einer harmonischen Gesellschaft beizutragen.

微信图片_20210520150622.jpg

Der achte Tag des vierten Monats des Mondkalenders ist ein wichtiges Fest in der buddhistischen Welt zum Gedenken an die Geburt des Buddha Shakyamuni und wird auch als „Fest des Buddha-Badens“ bezeichnet. Das Ritual des Badens des Buddha geschieht nicht nur im Gedenken an den Buddha, sondern symbolisiert auch das Abwaschen von Staub und Schmutz in den Herzen aller Lebewesen.

微信图片_20210520150611.jpg


405 人数