Kurzbericht

7. Kulturfest zur Verbreitung der chinesischen Kardinaltugenden Ci und Xiao

640.png

Ein altes chinesisches Sprichwort besagt, unter allen Arten der Liebe ist Ci die größte, und unter allen Tugenden ist Xiao die wichtigste. Das Word Ci bedeutet so viel wie „der Gesellschaft und dem Volk Glück bringen“,und das Word Xiao „ kindliche Liebe und Dankbarkeit gegenüber den Eltern“. Die Zweiheit von Ci und Xiao ist ein allen Chinesen seit jeher eingeprägtes Ideal und verbindet auf der ganzen Welt Menschen, die sich der chinesischen Kultur verbunden fühlen. Am 22. September 2021 startete das siebte Kulturfest für Ci und Xiao in Hangzhou. 

Eine Reihe von bunten Aktivitäten standen im Zeichen von Ci-Xiao, etwa der kostenlose Seniorenbus, die Comicausstellung, die Auszeichnung von Individuen oder Gruppen, die im Jahr 2021 die Werte von Ci-Xiao vorbildlich praktiziert haben, die Ernennung der Kulturbotschafter von Ci-Xiao im Jahr 2021 und die Veranstaltung des Ci-Xiao Forums zum Thema Altenpflege. In alten wie neuen Formen bemühten sich Veranstalter und Teilnehmer, den Geist von Ci-Xiao den Herzen der Menschen nahezubringen und zu verbreiten. 

640-1.jpeg

Bei der Eröffnungszeremonie sagte Zhang Meiying, stellvertretender Vorsitzender des Elften Nationalkomitees und ehemaliger erster stellvertretender Vorsitzender des Zentralkomitees des demokratischen Bündnisses Chinas: Wie sehr die Welt sich auch verändern mag, in welche Richtung sich auch die Technologie entwickelte, die kulturellen Traditionen der Nation, wozu auch die Kultur von Ci Xiao zählt, dürfen nicht verloren gehen, sondern müssten im Gegenteil kräftig gefördert werden. Das sei, betonte er, von großer Bedeutung für soziale Harmonie und Stabilität auf familiärer und gesamtgesellschaftlicher Ebene.

640.jpeg

Hong Xiuzhu, der ehemalige Vorsitzende der chinesischen Kuomintang, sagte in einer Videorede, dass die Kultur von Ci Xiao nicht nur seit Tausenden von Jahren überliefert wurde, sondern auch ein Faktor der spirituellen Identität der chinesischen Nation und Garantor für Stabilität in der Gesellschaft sei. Auch in der Gegenwart sei der Geist des Ci Xiao es wert, beachtet und gefördert zu werden.

640-4.jpeg

Wang Min, Mitglied des Ständigen Ausschusses des Parteikomitees und Vizepräsident der China News Agency, sagte in seiner Eröffnungsrede, dass die China News Agency und der Tempel Lingyin in Hangzhou dieses Kulturfestival mit dem Ziel veranstalteten, die Kultur von Ci Xiao aus vielfältigen Perspektiven zu interpretieren und zu verbreiten. Das Festival sei nicht nur ein wirksamer Multiplikator für die Kultur von Ci und Xiao und die darauf bezüglichen Traditionen, sondern auch ein spirituelles Projekt, das Chinesen auf aller Welt verbinde.  Ci-Xiao sei ein Konzept, das in den Herzen aller Chinesen gemeinschaftsfördernde Werte aufrufe und damit die chinesische Kultur in allen globalen kulturellen Turbulenzen stärke.

640-5.jpeg

640-7.jpeg

Die Personen und Gruppen, die in diesem Jahr mit dem Titel „2021 Ci-Xiao Vorbild“ ausgezeichnet wurden, betraten die Bühne und präsentierten ihre Projekte. Unter ihnen waren Baima Yangjin, die sich in der verschneiten Hochebene der Förderung der Gesundheit von Frauen und Kindern widmet; die Macau-Theatergruppe mit dem Name KUJINGANLAI ("das Ende des Leidens ist der Anfang des Glücks"), die durch die Kulturform von Theater ihr Engagement zum Wohl des Landes ausdrückt; das Wohlfahrtsprojekt "Omas Geschenk", das mittellose ältere Menschen in den Bergen durch Spendeneinkäufe unterstützt; Meister Suquan, der entgegen vorhandenen Tabus 108 schwangeren Frauen im Luohan-Tempel Unterkunft bot, um ihre Kinder zur Welt zu bringen; das Wanwan-Vertrauenszentrum, das behinderte Kinder aufnimmt und ihnen einen Platz in der Gesellschaft zu geben versucht; die Mütter, die im Rahmen ihres Projekts „Dreitausend Waisenkinder“ elternlose Kinder großziehen; Guo Gangtang, der seit 24 Jahren mit seinem Motorrad vermisste Kinder aufspürt; die Wohltätigkeitsorganisation "Eine Lektion für Opa und Oma", die sich für Bildung und Wertschätzung älterer Menschen einsetzt; und Xie Lijuan, eine alte Frau, die sich um jugendliche Straftäter kümmert und für ihre Ausbildung sorgt.

640-2.jpeg

640-11.jpeg

Von 2015 bis 2021 haben die China News Agency und der Tempel Lingyin siebenmal das Kulturfestival von Ci und Xiao organisiert. In diesen Jahren wurden 80 Personen und Gruppen mit dem Titel "Ci Xiao Vorbild des Jahres" ausgezeichnet. So unterschiedlich sie nach Alter und Herkunft sind, präsentieren sie alle doch entweder die kleine Liebe zu den Familien oder die große Liebe zur Welt. Mit ihren Taten verkörpern sie den Geist von Ci und Xiao, wirken im Sinne von "Steter Tropfen höhlt den Stein" als Vorbilder und spiegeln das "Licht von Ci und Xiao" der chinesischen Nation in Wort und Tat wieder. So zeigen sie der Welt den einzigartigen Charme und die tiefe Bedeutung der traditionellen chinesischen Kultur.

640-9.jpeg

Meister Guangquan, der stellvertretende Generalsekretär des Chinesischen Buddhistischen Verbandes und der Abt des Tempels Lingyin, erinnerte an die Ursprünge dieser Veranstaltung. Er erklärte: "Der Lingyin-Tempel von Hangzhou hält sich bewusst an die Richtung der Sinisierung des Buddhismus. Er wird von Barmherzigkeit, Nächstenliebe und Pietät geleitet. Durch das Verteilen von Laba-Brei, durch Almosen und das Kulturfestival von Ci und Xiao streben wir danach, uns in die sozialistische Gesellschaft einzufügen und die Religion mit der traditionellen Kultur zu verschmelzen.

Unter der Schirmherrschaft der China News Agency und des Tempels Lingyin in Hangzhou hat sich das Festival von einem provinziellen Forum für die Auszeichnung von Xiao-Vorbildern zu einer der einflussreichsten Ci-Xiao-Veranstaltungen in China entwickelt und ist zu einem Symbol für den kulturellen Austausch zwischen Chinesen in der ganzen Welt geworden.

Das 7. Kulturfestival von Ci Xiao im Jahr 2021 wurde von der China News Agency und dem Tempel Lingyin organisiert und vom Tempel Lingyin, dem Büro der China News Agency der Provinz Zhejiang, dem Freundschaftverband für die Übersee-Chinesen Zhejiang, dem Verein für die zurückgekehrten Übersee-Chinesen Zhejiang und dem Freundschaftverband der Unternehmer des Demokratischen Bündnis Chinas Zhejiang ausgerichtet. Maßgeblich unterstützt wurden sie von der  Zeitung China News Weekly, der Zeitschrift China Philanthropist und dem Wohltätigkeitsfond Hangzhou Yunlin.


133 人数