Kurzbericht

Abendveranstaltung „Um den Ofen herum sitzen“ an Silvester im Tempel Lingyin

Am Abend des 18. Februar 2015, dem Silvesterabend des chinesischen Mondkalenders, begann unter Trommelschlägen die das „Um den Ofen herumsitzen“ im alten buddhistischen Tempel Lingyin Südchinas. Die Mönche des Tempels Lingyin, die das ganze Jahr über stark beschäftigt waren, gruppierten sich an diesem Abend um ein offenes Feuer und sprachen über ihre Erfahrungen des ganzen Jahres mit dem spirituellen Leben im Buddhismus.
Der Fangzhang (buddhistischer Abt), der hochgebildete Mönch Guangquan erklärte zuerst die Bedeutung der Abendveranstaltung: das sogenannte „Um den Ofen herumsitzen“ bedeutet „Wanderer verlassen ihr Haus, kommen am Jahresende zurück und feiern zusammen, indem sie um den Ofen herumsitzen“, ähnlich wie bei einem Familientreffen. Für Mönche, die das weltliche Leben aufgegeben haben, hat das „Um den Ofen herumsitzen“ aber auch eine weitere Bedeutung. In diesem Jahr war es den Mönchen des Tempels Lingyin nach über zehn Jahren erstmals möglich, sich am letzten Abend des Jahres ungestört diese Abendveranstaltung abzuhalten. Dies ist daher eine besondere und seltene Gelegenheit. Alle Teilnehmer gaben ihrem Wunsch Ausdruck, dass das kommende Jahr den Mitgliedern des Tempels Lingyin noch mehr Gelegenheit bieten würde, den Menschen und der Gesellschaft insgesamt zu dienen.
Die drei Kontrolleure des Tempels: der Mönch Miaohong, der Mönch Yankong und der Mönch Yiguang sprachen allen Mönchen individuelle Neujahrswünsche aus. Sie wünschten allen Glück, Frieden, Gesundheit und Fortschritt.
In der Wärme des Feuers genossen die Mönche Darbietungen von Kalligraphie und anderer Kunst, den Duft chinesisches Tees und chinesischer Tusche, die ruhige und fröhliche Atmosphäre des Neujahrs. Stimmengewirr und Störungen blieben dahinter zurück, Körper und Seele lösten sich von weltlichen Spannungen, und Harmonie erfüllte den Tempel.
Um 10 Uhr endete die Abendveranstaltung „Um den Ofen herumsitzen“ des Jahres 2015 mit den gegenseitigen Wünschen der Mönche zum beginnenden Ziege-Jahr.
Mit dieser im Tempel Lingyin erstmals stattfindenden Veranstaltung nahmen die Mönche vom alten Jahr Abschied und begrüßten das neue Jahr. Hoffentlich ist das ein guter Anfang und das „Um den Ofen herumsitzen“ wird auch in den kommenden Jahren gefeiert werden.

670 人数