Kurzbericht

Dharma-Versammlung für das Fest des Buddha-Badens im Tempel Lingyin

Am 25. Mai 2015 wurde dieses Jahr im Lingyin-Tempel das Fest des Buddha-Geburtstages begangen, auch bekannt als „Fest des Buddha-Badens“. Hierzu fand eine feierliche Dharma-Versammlung statt, um den Geburtstag des Buddha Śākyamuni, das großen Lehrers von Göttern und Menschen, zu feiern.
Am frühen Morgen wurde durch den Abt, den Ehrwürdigen Guangquan, und die Gemeinschaft des Sangha vom Lingyin-Tempel die goldene Statue von Prinz Siddhārtha Gautama rituell in die Mahāvīra-Halle eingeladen und dort empfangen, indem sie ehrfurchtsvoll in ein reich geschmücktes, mit neun Drachen verziertes goldenes Becken gestellt wurde. Unter Rezitation von Mantras und von Buddha-Namen legten die Mönche ihre Hände zur Verehrung zusammen und gaben ihrer Dankbarkeit dafür Ausdruck, dass der historische Buddha dieses Zeitalters, der Buddha Śākyamuni um aller leidenden Lebewesen willen die Geburt in dieser Welt- Sahā (सहालोकधातु Sahā-Lokadhātu, die Alles Ertragende) angenommen hat.
Zuerst der Ehrwürdige Guangquan, danach Mönche und buddhistische Laien gossen der Reihe nach mit Blumen aromatisiertes geweihtes Wasser auf die goldene Statue von Prinz Siddhārtha Gautama. Die Zeremonie wurde von Gebeten um den Segen des Buddha begleitet, in der Hoffnung, dass durch sein Mitleid für die vergängliche Welt alles Unglück und alle Schwierigkeiten beseitigt, dass alle Lebewesen von Leid befreit und dass sie schließlich das Stadium der wahren Vollkommenheit erreichen würden.

790 人数